Produktkonfiguration mit KI

Statistische Algorithmen schlagen den Käufern im B2B-Webshop in wenigen Schritten eine endgültige Konfiguration vor.

Use Case: Produktkonfiguration mit KI
Um ein komplexes Produkt online zu kaufen, müssen Käufer meist mit einem Konfigurator jedes Feature nacheinander durchklicken. Ein Algorithmus kann dies deutlich abkürzen: Er vergleicht alle nicht konfigurierten Features, analysiert historische Warenkörbe und schlägt das Feature mit dem höchsten Informationsgehalt vor, um schneller ans Ende der Konfiguration zu gelangen.

Automatische Erkennung der Konfiguration, die vom Benutzer am wahrscheinlichsten bevorzugt wird

Drei Erfolgsfaktoren einer Produktkonfiguration mit KI:

  1. Deutlich verbesserte User Experience: im Durchschnitt 60% weniger Klicks, um eine Produktkonfiguration abzuschließen
  2. Potenziell mehr abgeschlossene Käufe: kleinere Hürden für Käufer, Produkte online zu bestellen
  3. Der Algorithmus bildet die aktuellen Präferenzen der Käufer ab

Proof-Point
Industrial Manufacturing

User
Kunde/Webshopbesucher

Technology
SAP BTP, SAP HANA, Python, Akamai

Noch Fragen offen zur Produktkonfiguration mit KI?

Wir sprechen mit Ihnen gerne über Use Cases, die nicht nur spannend sind, sondern auch erfolgreich umgesetzt werden können.

Akin Artimac: Customer Engagement
Akin Aritmac
Chief Sales Officer

Ihr Kontakt

Mit Leidenschaft und branchenübergreifendem Wissen unterstützt Akin Aritmac seine Kunden auf ihrem Weg zur erfolgreichen Digitalisierung.
Kontakt
Tags
AI & Data IT verein­fachen Sales ver­einfachen SAP BTP SAP Business Technology Platform Artificial Intelligence