ESG-Transparenz mit dem SAP Sustainability Control Tower 

Nachhaltigkeit ist eines der aktuell führenden Themen. Für Unternehmen führt jetzt kein Weg mehr dran vorbei: Nachhaltigkeitsziele müssen her, Fortschritte überwacht und Berichte erstellt werden. Haben Sie dazu schon ein zentrales ESG (Environmental, Social, and Governance)-Reporting im Unternehmen etabliert?

Richtig aufgestellt in Sachen Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft

Die SAP bietet mit der Lösung Sustainability Control Tower ein starkes Tool an, um Ist-Werte zu erfassen, auditierfähige Berichte zu erstellen und den Fortschritt bei den definierten Nachhaltigkeitszielen zu verfolgen.

Setzen Sie mit dem Sustainability Control Tower (SCT) auf ein zentrales ESG-Reporting auf der SAP BTP. Die SAP BTP fungiert als Drehscheibe für Unternehmensdaten aller Art und ist daher der perfekte Ort für den SCT.
Dr. Tommi Kramer
Head of Data Science, sovanta AG

Wir helfen Ihnen dabei, den SAP Sustainability Control Tower in Ihrem Unternehmen einzusetzen. Dazu stellen wir Ihnen die Lösung vor, setzen sie initial auf und sorgen für eine reibungslose Datenversorgung über Ihre SAP BTP. Dort führen wir alle Kennzahlen unterschiedlichster SAP- und non-SAP-Systeme zentral zusammen, um Ihre ESG-Kennzahlen zu berechnen und zu berichten.

So kommen Sie in nur drei Schritten zu Ihrem Sustainability Control Tower:

  1. Demo
    Wir führen Sie in einer Demo durch den Sustainability Control Tower, zeigen die Funktionsweise und die Bedeutung für Ihr Unternehmen auf.
  2. Setup
    Initiales Aufsetzen des Sustainability Control Towers auf einem SAP BTP-Subaccount Ihres Unternehmens.
  3. Daten
    Laden von unternehmensspezifischen Rohdaten, um ESG-Kennzahlen zu berechnen und zu berichten. Für die automatische Datenversorgung sorgt die SAP Datasphere.

Setzen Sie auf ein zentrales ESG-Reporting Tool, bevor Wildwuchs im Unternehmen entsteht

Mit dem Einsatz des SAP Sustainability Control Tower profitieren Sie von Reporting Templates entlang gültiger oder zu erwartender Gesetzgebungen. So reporten Sie Kennzahlen, die transparent nachvollziehbar berechnet werden. Und natürlich können Sie die ESG-Kennzahlen auch in Apps auf der SAP BTP einbinden und das Thema Nachhaltigkeit in Ihre zentrale Datenstrategie integrieren. Gerne zeigen wir Ihnen, wie Sie dazu die sovanta Innovation Factory for SAP BTP optimal einsetzen können.

sovanta Innovation Factory for SAP BTP

Nutzen Sie die Vorteile der sovanta Innovation Factory for SAP BTP! Kennen Sie das auch? Neue Anfragen aus diversen Fachbereichen landen schneller in Ihrem Team, als Sie diese abarbeiten können. …

Das klingt interessant?

Sprechen Sie uns gerne an und wir finden gemeinsam heraus, wie auch Sie den Sustaianbility Control Tower optimal nutzen können. Neben dem Basis-Setup unterstützen wir Sie auch gerne mit unserem gesamten Portfolio als langjähriger SAP Partner und Mitglied im SAP AppHaus Network:

  • Mit verschiedenen Workshop-Formaten helfen wir Ihnen dabei, die Sustainability-Prozesse in Ihrem Unternehmen zum Beispiel in SAP Signavio zu dokumentieren.
  • Im weiteren Verlauf bietet sich der Einsatz von SAP Build Process Automation an, da systembasierte Workflows erheblich zur effizienteren Datenerhebung beitragen können.
  • Und auch in Sachen Reporting geht noch mehr. Werten Sie ESG-Kennzahlen in weiteren Auswertungen zum Beispiel über die SAP Analytics Cloud.
Tommi Kramer: Data Science
Dr. Tommi Kramer
Chief AI Officer

Ihr Kontakt

Dr. Tommi Kramer ist bei der sovanta AG verantwortlich für den Bereich Data Science. Zusammen mit seinem Team beschäftigt er sich mit innovativen Ansätzen rund um maschinelles Lernen und entwickelt so intelligente Modelle zur Optimierung von Geschäftsprozessen.
Tags
AI & Data IT verein­fachen