Workshop-Situation

So managen Sie die Candidate Experience

Wie empfindet der Jobsuchende den Bewerbungsprozess? Wie wirken Sie als Arbeitgeber? Was sind mögliche Umstände, die Talente in die Hände der Konkurrenz treiben? Jede Begegnung zwischen Arbeitgebern und potenziellen Kandidaten ist wichtig. Unternehmen müssen verstehen, welche Unterstützung Bewerber zu welchem Zeitpunkt im Prozess wünschen oder wo vielleicht weniger mehr ist sowie welche Angebote gut ankommen und welche nicht. Vom ersten, meist digitalen Kontakt mit einem Unternehmen bis hin zum unterschriebenen Vertrag gibt es einige Momente, in denen ein Unternehmen sich als Arbeitgeber empfiehlt, oder eben nicht. Diese kritischen Begegnungen müssen mit Candidate Experience Management aufgedeckt und verstanden werden, um mit passenden Maßnahmen zu antworten. Denn sonst ist der War for Talent beim ersten Bewerbungsgespräch vielleicht schon längst verloren.

An der optimalen Gestaltung der verschiedenen Touchpoints mit Bewerbern scheitern viele Unternehmen

  • Veränderte Rollen
    Laut einer Studie geben 63% der Befragten Job-Kandidaten an, dass sich nicht nur der Bewerber beim Unternehmen bewirbt, sondern auch das Unternehmen beim Bewerber. Dabei sagen jedoch 83%, dass Unternehmen immer noch antiquierten und einseitigen Einstellungsprozessen folgen.
  • Fehlerhafte Prozesse
    Unter den Top 3 der von befragten Kandidaten bemängelten Punkten im Bewerbungsprozess landen fehlende Transparenz im Prozess, deutlich zu lange Kommunikationspausen von Seiten des Unternehmens sowie unbemerkte Fehler im Bewerbungsverfahren, wie beispielsweise Bugs beim Upload von Dokumenten.
  • Nicht individuell genug
    Einer der zentralen Kritikpunkte von Kandidaten beim Durchlaufen eines Recruiting-Prozesses ist die Anonymität. Sie fühlen sich nicht als Mensch, sondern als Nummer. Durch fehlende individuelle Ansprache wird schon im frühen Bewerbungsprozess eine fehlende Wertschätzung suggeriert, die sich negativ auf das Image des Unternehmens als Arbeitsgeber auswirkt.

Holen Sie mit Candidate Experience Management Feedback der Bewerber im Prozess

Als einer der drei Candidate Experience Management-Partner von Qualtrics in Europa zeigen wir Ihnen, wie Sie wertvolles und aussagekräftiges Feedback Ihrer Kandidaten im Bewerbungsprozess erheben und live auswerten, um direkt auf mögliche Schwachstellen reagieren zu können.

Wir helfen Ihnen dabei, die Bedürfnisse Ihrer Bewerber zu verstehen.

Dazu setzen wir für Sie in nur vier Schritten ein nachhaltiges Candidate Experience Management Programm mit Multi-Touch-Befragungen um.

Schritt 1: Candidate Journey Mapping
Zu Beginn ist es wichtig, den Weg zu kennen, den der Bewerber bis zur Anstellung im Unternehmen durchläuft. Dies geschieht in einem Journey Mapping Workshop

Schritt 2: Touchpoint Definition
Egal, ob es sich um die Bewerbungssoftware selbst handelt oder die Art und Weise, wie das Jobangebot präsentiert wird – in einem kurzen Workshop identifizieren wir die verschiedenen Touchpoints mit dem Bewerber und können dort wichtiges Feedback zur Verbesserung sammeln.

Schritt 3: Survey Design & Integration
Wie sieht die geeignete Ansprache aus? Durch die richtige Tonalität und Art der Befragung fühlen sich die Bewerber wohl beim Feedbackgeben. Unsere Umfrageexperten und UX-Designer entwerfen für Sie die passende Umfrage und integrieren diese auch in Ihr HCM-System.

Schritt 4: Dashboard Delivery
Damit Sie die Ergebnisse Ihrer Feedbackkanäle direkt lesen können, um datenbasiert Entscheidungen zur Verbesserung der Candidate Experience zu ergreifen, stellen wir diese in einem attraktiven Dashboard für Sie zusammen.

Verpassen Sie nicht die Chance auf Top-Talente!

Mit einem Candidate Experience Programm decken Sie Schwächen im Bewerbungsprozess auf:

  • Frühwarnsystem
    Erhöhen Sie die Transparenz und erkennen Sie schnell Schwachstellen in Ihrem Bewerbungsprozess und ergreifen Sie direkt passende Maßnahmen.
  • Candidate Insights
    Erhalten Sie Feedback direkt ohne Umwege von Ihrer Zielgruppe und begeistern Sie diese mit maßgeschneiderten Angeboten.
  • Recruiting-Indikatoren aufdecken
    Indem Sie das Bewerber-Feedback mit operativen Daten (z.B.Applicant-to-Hire Ratio) kombinieren, können Sie zudem die Recruiting-Indikatoren identifizieren, die für Ihr Unternehmen wirklich relevant sind.

Vertrauen Sie dem Experten für User Experience

Unsere enge Partnerschaft mit der führenden XM-Plattform Qualtrics ermöglicht es uns Ihr Experience Management Programm schnell und dabei trotzdem individuell für Sie umzusetzen. Als SAP Gold Partner integrieren wir Ihr XM-Programm zudem in die bestehenden SAP-Systeme wie SuccessFactors oder SAP HCM.

Noch Fragen? Gerne zeigen wir Ihnen in einem kurzen Gespräch, wie Sie Ihre optimale Candidate Experience gestalten.

Cody Wedl
Cody Wedl
Head of Business Development

Ihr Kontakt

Cody Wedl ist als Head of Business Development für unsere starke Partnerschaft mit SAP Qualtrics XM verantwortlich.
Tags
EXM HR verein­fachen Recruiting XM mit Qualtrics Qualtrics Experience Management