Bewerbermanagement mit SAP SuccessFactors

Bewerbermanagement mit SAP SuccessFactors

Durch die Einführung von SAP SuccessFactors werden Recruiting-Prozesse vereinheitlicht und vereinfacht.

Use Case: Bewerbermanagement mit SAP SuccessFactors
Die Recruiting Aktivitäten werden derzeit in Kliniken oft noch stark von den Fachbereichen übernommen, wobei der HR-Abteilung eine ausschließlich administrative Rolle zukommt. Aufgrund der dezentralen Arbeitsweise gibt es dadurch keinen fachbereichsübergreifenden und einheitlichen Prozess. Durch die Einführung von SAP SuccessFactors Recruiting Management und Recruiting Marketing kann sich dies ändern. Dies erfordert zusätzlich jedoch auch das Überdenken des aktuellen Rollenkonzepts.

Aufbau eines professionellen Bewerbermanagement in der HR-Abteilung​

Drei Erfolgsfaktoren für das Bewerbermanagement mit SAP SuccessFactors:

  1. Einführung von SAP SuccessFactors Recruiting Management und Recruiting Marketing
  2. Als großes Change-Projekt im HR-Bereich ist ein erhöhter Kommunikationsaufwand und Prozessfokus erforderlich
  3. Es entstehen klare Zuständigkeiten und Automatismen, die auch die bereichsübergreifende Zusammenarbeit stärken

Branche
Kliniken

User
Fachbereiche & HR,​
Kandidaten

Technology
SAP BTP,
SAP SuccessFactors ​
Recruiting Management/ Recruiting Marketing, HCM

Noch Fragen offen zum Bewerbermanagement mit SAP SuccessFactors?

Wir sprechen mit Ihnen gerne über Use Cases, die nicht nur spannend sind, sondern auch erfolgreich umgesetzt werden können.

Akin Artimac: Customer Engagement
Akin Aritmac
Chief Sales Officer

Ihr Kontakt

Mit Leidenschaft und branchenübergreifendem Wissen unterstützt Akin Aritmac seine Kunden auf ihrem Weg zur erfolgreichen Digitalisierung.
Kontakt
Tags
HR verein­fachen Recruiting SAP Business Technology Platform SAP SuccessFactors