Mittermaierstraße 31, 69115 Heidelberg
+49 (0)6221 8 933 90
+49 (0)6221 8 933 944

Dr. Georg Konrad

Dr. Georg Konrad

Georg Konrad ist seit fast 30 Jahren Unternehmer. Er war Gründer und Hauptaktionär der Novasoft GmbH, später Novasoft AG, deren Vorstand er von 1989 bis 2006 war. Seit 2006 ist er Geschäftsführer der GEKON Beteiligungen GmbH.

Er wurde am 21.08.1956 in Duisburg geboren. Nach seinem Maschinenbaustudium an der RWTH Aachen und dem Abschluss als Diplom-Ingenieur promovierte er am Forschungsinstitut für Rationalisierung, Aachen, im Bereich Betriebsorganisation und hatte dort erste Berührung mit Produktionsplanungs- und -steuerungssystemen.

Nach Abschluss seiner Promotion im Jahre 1989 wurde er Entwickler und Berater bei der SAP AG. Zum damaligen Zeitpunkt verfügte SAP erst über ca. 100 Mitarbeiter und bot damit die Möglichkeit, in allen wichtigen Bereichen der Softwareentwicklung und Kundenberatung Erfahrungen zu sammeln. Nach gut dreijähriger Tätigkeit bei der SAP AG nutzte er diese Erfahrung, um sein eigenes Unternehmen im Bereich SAP Anwendungsberatung zu gründen.

Die neu gegründete Novasoft GmbH (später Novasoft AG) hatte sich auf die weltweite Beratung von Großkunden im Zusammenhang mit der Einführung von SAP-Systemen spezialisiert. Die Novasoft AG wurde in 1999 ein börsennotiertes Unternehmen und verfügte zum Zeitpunkt des Verkaufs im Jahre 2003 an den späteren Eigentümer Ciber Inc, USA über annähernd 600 Mitarbeiter. Georg Konrad war Gründer, Hauptaktionär und Vorstand der Novasoft AG.

Nach der Übernahme durch die Ciber Inc. war er weiterhin Vorstand der neuen Ciber-Novasoft AG, bis er diese im Jahr 2006 verließ, um die GEKON Beteiligungen GmbH zu gründen.

Als Gesellschafter und Geschäftsführer der GEKON Beteiligungen GmbH unterstützt Georg Konrad diverse Unternehmen bei deren Aufbau durch Kapital und Know How.

Neben den genannten unternehmerischen Aktivitäten engagiert er sich in mehreren sozialen Projekten. Seine Georg-Konrad-Stiftung fördert Projekte im Kinder- und Jugendbereich, wobei Bildung und Integration die Hauptziele dieser Projekte sind. Die Projekte befinden sich im Raum Heidelberg und in Südafrika. Im Raum Heidelberg sind dies vor allem Projekte in diversen Schulen und einer Behinderteneinrichtung. In Südafrika hat Georg Konrad eine Farm erworben, die er für Ausbildungsprojekte zur Verfügung stellt.

Er beschäftig sich seit mehr als 25 Jahren mit der Gründung, dem Aufbau und der Führung von Unternehmen und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in allen damit zusammenhängenden Bereichen.

Neben dem Beruf gilt seine Leidenschaft dem Land Südafrika, dem er seit vielen Jahren eng verbunden ist sowie dem Golfen und dem Musizieren auf seiner elektrischen Gitarre.