Ux Score Web Header Approach

Verbessern Sie Ihre User Experience

Schritt für Schritt zum ersten UX Score

Die Voraussetzungen für einen schnellen Start mit dem UX Score-Toolkit bringt nahezu jedes Unternehmen mit. Wir haben Sie zusammengefasst.

In 5 Schritten zum ersten UX Score


Mit unserer Freemium Version ist der erste UX Score kostenlos. Doch wir lassen Sie mit dem Tool nicht alleine: Erfahren Sie hier Schritt für Schritt wie Sie den UX-Reifegrad Ihrer Anwendung anhand unseres standardisierten Fragebogens ermitteln.

Sovanta Agenda Bullet Point
1. Definition der Applikation
Welche Applikation soll analysiert werden?

Wählen Sie Ihre Anwendung nach folgenden Gesichtspunkten aus:

  • Konzentrieren Sie sich auf eine Business-Anwendung.
  • Unterteilen Sie große Anwendungen in kleinere Teilbereiche oder einzelne Prozesse.
  • Zur Ableitung bestmöglicher Handlungsempfehlungen und zur besseren Vergleichbarkeit ist ein in sich geschlossener Prozess am besten geeignet.

Bitte beachten: Im Allgemeinen ist der qualitative Charakter des UX Scores ein guter erster Schritt. Um ein vollständiges Bild der UX-Evaluation zu erhalten, sind qualitative User Tests erforderlich, die reale Testszenarien und Interviews beinhalten.

Sovanta Agenda Bullet Point
2. Definition der Zielgruppe
Wen wollen Sie nach seiner Meinung zur Anwendung fragen?

Wählen Sie Ihre Zielgruppe nach folgenden Gesichtspunkten:

  • Konzentrieren Sie sich auf reale Anwender.
  • Die Benutzergruppe sollte in Bezug auf Alter und Geschlecht möglichst gemischt sein.
  • Die Anwender sollten ähnliche Aufgaben erfüllen und die Software mit dem gleichen Ziel und Zweck nutzen.
  • Wenn Sie verschiedene Benutzergruppen vergleichen wollen, die zwar die gleiche Software, aber mit unterschiedlichem Ziel einsetzen, sollten Sie pro Benutzergruppe eine Review erstellen.
  • Um eine statistisch repräsentative Datenmenge zu erhalten, sollten mindestens 30 gültige Antworten gesammelt werden.
Sovanta Agenda Bullet Point
3. Versand des Fragebogens
Sind Sie bereit für Ihre User Insights?

Starten Sie im UX Score Dashboard die erste Review. Nachdem Sie alle Basisinformationen ausgefüllt haben, können Sie den Fragebogen per E-Mail an Ihre Zielgruppe versenden.

Informieren Sie die User über den Vorgang!

Informieren Sie die Anwender über den Zweck dieser Umfrage und warum es wichtig ist, ihr anonymes Feedback zu erhalten. Sagen Sie ihnen, wie lange die Umfrage dauern wird und geben Sie ihnen ein Fälligkeitsdatum. Das Fälligkeitsdatum sollte nicht weiter als eine Woche in der Zukunft liegen.

Tipp vom Experten: Versenden Sie Reminder oder beziehen Sie weitere Benutzer ein, wenn Ihnen Antworten fehlen.

Zusatzinformation: Das UX Score Framework ermöglicht eine schnelle und anonyme Verteilung des Fragebogens sowie einen geräteunabhängigen, einfachen Zugang zur Befragung. Die Daten können ohne Usability-Expertise erhoben werden.

Sovanta Agenda Bullet Point
4. Daten sammeln und auswerten
Wie wird die Anwendung bewertet?

Nach wenigen Tagen: Prüfen Sie die Ergebnisse!

  • Umfassende, vordefinierte Dashboards zeigen die Erkenntnisse aus den gesammelte Daten.
  • Die Analyse der Daten auf verschiedenen Aggregationsstufen, liefert sowohl einen Gesamtüberblick sowie auch detaillierte Informationen zu den in vier Kategorien unterteilen UX-Kernbereichen.
  • Die einheitliche Darstellung der Ergebnisse in Form eines 5-Punkte-Radar-Charts ermöglicht es, die Bereiche einfach miteinander zu vergleichen, um Stärken und Schwächen schnell zu erkennen.
Sovanta Agenda Bullet Point
5. Empfehlungen und mehr
Was bedeutet das Ergebnis des UX-Scores für Ihre Anwendung?

Nutzen Sie die datenbasierte Sicht auf UX!

Verwenden Sie benutzerdefinierte Module aus dem UX Score Toolkit, wie z. B. Recommendations, um die Ergebnisse zu lesen und die Anwendung auf Basis von Empfehlungen zu verbessern.

Nach jeder Optimierung empfehlen wir, die Anwendung erneut zu überprüfen, um die UX Score Ergebnisse zu vergleichen und den Erfolg der vorgenommenen Maßnahmen zu überprüfen.

Lernen Sie unsere methodische Basis kennen

Es ist nicht mehr zeitgemäß, User Experience mit Usability gleichzusetzen. Deshalb basiert der UX Score by sovanta auf einem mehrdimensionalen Modell, das sich auf vier Kernbereiche der User Experience konzentriert. So erfasst er neben der klassischen Usability auch systemseitige Aspekte, die Emotionen bei der Nutzung sowie den Grad der Prozessunterstützung.


Der erste UX Score ist kostenlos. Jetzt die Freemium Version anfragen!

Vereinbaren Sie direkt einen Termin mit unseren UX Experten.

Mehr zu sovanta unter sovanta.com

Terms of Use dieser Website.