Diego Dora

Office Buenos Aires

Diego Dora wurde am 29. August 1984 in Buenos Aires, Argentinien geboren. Bereits ab dem Alter von 13 Jahren startete er seine Ausbildung im Bereich der Informatik mit dem Besuch einer der beiden einzigen Schulen in Argentinien mit Spezialisierung in dieser Fachrichtung (Hogar Naval Stella Maris).

Diesen Weg verfolgte er anschließend an der Universidad Nacional de La Matanza in Buenos Aires weiter, wo er u.a. im Laboratory of Open Source Technology forschte. Dort entwarf und implementierte er gemeinsam mit seinem Team ein „Distributed System“, um die Finanzierung von Computer Labs an Schulen mit geringen Mitteln zu ermöglichen.

Anfang 2006 begann Diego seine Laufbahn als SAP ABAP Entwickler im Delivery Center bei Accenture. Dort arbeitete er in den ersten drei Jahren mit zahlreichen internationalen Kunden wie Tenaris, FIAT Auto oder der Whirlpol Corporation und entwickelte dabei verschiedene RICEFs. Zudem leistete er Support für den Produktivbetrieb unterschiedlicher SAP Systeme wie ERP, CRM, BW und APO.

2008 wurde Diego Dora für das CIO SAP Programm bei Accenture nominiert, wo er für die Wartung und Weiterentwicklung des SAP ERP Systems verantwortlich war. Neben seiner hervorragenden Arbeit in dieser Position, erbrachte er darüber hinaus weitere herausragende Leistungen in den folgenden vier Jahren. So war er unter anderem war Gründungsmitglied des SAP Engagement Teams sowie des SAP CIO Engagement Teams, mit dem Ziel, die Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern und so Talente in Unternehmen zu halten und die allgemeine Fluktuation zu minimieren.

Ab Juni 2012 arbeitete Diego Dora als Development Manager für die sovanta AG am Entwicklungsstandort Buenos Aires, wo er ein Team aus Entwicklern in den Bereichen Web/Mobile Development, SAP FIORI und UI5, SAP Netweaver Gateway, SAP HANA und Cloud Platform aufbaute.

2015 wurde er schließlich zum Managing Director des sovanta Standortes Buenos Aires ernannt.

Im selben Jahr erhielt er für seine Verdienste im SAP Umfeld eine der höchsten Anerkennungen innerhalb des SAP Community Networks, den Titel „SAP Mentor”.

Ein Jahr später wurde Diego Mitglied des „Technology & Innovation Councils“ der Deutschen Handelskammer in Argentinien (AHK), wo er als Berater für neueste Technologien fungiert und den Aufbau von Kontakten mit der argentinischen IT Community vorantreibt.

Gemeinsam mit seiner Frau lebt er in Buenos Aires, wo er sich in seiner Freizeit mit Themen rund um die neuesten Technologien beschäftigt sowie Veranstaltungen zur Förderung von SAP und Open Source Technologien organisiert.

Information zu Cookies und Diensten Dritter

Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt die sovanta AG,

der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Durch Cookies von sozialen Medien und Werbecookies von Drittparteien hat man

Zugriff auf Social-Media-Funktionen und erhält personalisierte Werbung. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung

unserer Website für Analysen an unsere Partner weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren

Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Zustimmen und Fortfahren